STARTSEITE | IMPRESSUM / DATENSCHUTZERKLÄUNG

Was uns gefällt und was nicht

A. DIE SCHÖNEN IMPORTE: kurz, treffend und von allen verstanden.
1. Im Idealfall werden sie noch dazu wie deutsche Wörter geschrieben und gesprochen.



    Bar
Drops
Fit
Flop
Grill
Hit
Lift
Partner
Sport
Spurt
Star
Start
Test
Tipp
Trip


2. Oder unsere Ahnen haben sie rücksichtslos eingedeutscht:

  statt cakes
cheque
cokes
shawl
strike
Keks
Scheck
Koks
Schal
Streik


3. Auch wenn sie sich der deutschen Rechtschreibung oder der deutschen Aussprache nicht fügen, sind die kurzen, treffenden und allgemein verständlichen zu loben:

    clever
Clown
fair
Fan
Flirt
Job
Hobby
Party
Sex
Slip
Steak
Team
Toast
Training


B. DIE ÜBERFLÜSSIGEN, HÄSSLICHEN ODER NICHT ALLGEMEIN VERSTÄNDLICHEN, für die wir die längst vorhandenen deutschen Wörter mobilisieren wollen:
Zum Beispiel Zeitlupe statt „slow motion“ oder Sprühdose statt des Zwitters „Spraydose“


C. DIESELBEN WIE B, bei denen wir aber eine deutsche Entsprechung suchen wollen, von all-inclusive über Downsizing bis running gag.
Der Gipfel der Hässlichkeit: englische Verben in deutscher Konjugation.

  Ich cancle
du coverst
er downloadet
wir outsourcen
ihr relaxt
sie recyceln
ich relaunche
du updatest
er hat upgedated
wir haben geupdated




Erfolgreiche Eindeutschungen

aus dem Griechischen, Lateinischen, Französischen und Englischen

    Übersetzung von wann/von wem?
  Abstand
Abteil
Atom(waffen)sperrvertrag
Augenblick
Ausflug
Bahnsteig
Bittsteller
Briefwechsel
einschreiben
Flugzeug
Geschmack
Hubschrauber
Jahrhundert
Kreislauf
Leidenschaft
Nachruf
Oberfläche
Postanweisung
Postkarte
postlagernd
Schauspieler
Schriftsteller
Tatsache
Umwelt
Verfasser
Vertrag
Zufall
distance
coupé
Nonproliferation treaty
Moment
Excursion
Perron
Supplikant
Correspondance
recommandieren
Aeroplan
gusto
Helikopter
saeculum
Zirkulation
passion
Nekrolog
superficies
mandat
Korrespondenzkarte
poste restante
acteur
Skribent
matter of fact
milieu
Autor, auteur
contract
accidens
15. Jh.
nach 1871
1966
Zesen
Luther-Zeit
nach 1871
Campe
Harsdörffer
1874
nach 1905
11. Jh.
nach 1930
17. Jh.
Campe
17. Jh.
Zesen
17. Jh.
1874
1874
1874
Zesen
17.Jh.
18.Jh.
Baggesen
Zesen
14. Jh.
15. Jh.



Urheber der Eindeutschung, soweit bekannt:

    Jens Baggesen (1764-1826)
    Joachim Heinrich Campe (1746-1818)
    Georg Philipp Harsdörffer (1607-1658)
    Philipp von Zesen (1619-1689).

1874 nahm die Deutsche Reichspost auf Weisung Bismarcks mit einem Schlag 760 Eindeutschungen vor, bald darauf auch die Reichsbahn und das Heer. 1903 veranstaltete eine Kuchenfabrik ein Preisausschreiben, wie das englische Wort cakes auf Deutsch heißen könnte; die Keks siegten vor dem Reschling und dem Knusperchen – ein mutig anverwandelter Anglizismus also über allzu viel Phantasie.


33 Beispiele deutscher Kürze

Dass englische Texte oft kürzer sind als ihre deutsche Entsprechung, ist unbestritten. Zum Teil liegt das am Satzbau: Den gloriosen Buchtitel “50 famous English poets we could do without“ müssen wir mit „ohne die wir leicht auskommen könnten“ übersetzen.

Die deutschen Wörter sind überwiegend länger teils durch den größeren Buchstaben-Aufwand (zum Beispiel sch – aber auch nicht immer: Tod = death), teils durch die höhere Silbenzahl: Schreibtisch statt desk.

Dies alles ist bekannt. Selten beredet aber wird der Umstand, dass viele deutsche Wörter kürzer, oft auch saftiger sind als ihr englisches Pendant. Unsere Anglizismen mit der angeblich überlegenen Kürze des englisches Wortes zu begründen ist weithin falsch.


  DEUTSCHE EINSILBER
Geld
Mord
Mut
nichts
weil
Berg

DEUTSCHE EINSILBER
echt
Trotz
trotz
vor
Dom
Glück
Trost

DEUTSCHE ZWEISILBER
Neugier
Mangel
alles
Technik
Zufall
bequem
Umwelt
peinlich
Nachteil
Bahnhof
Fluchtpunkt
Trödler

DEUTSCHE DREISILBER
irrtümlich
vielsilbig
Erwägung
Notausgang
Aufseher
Staubsauger
Verarmung
vorgestern
ENGLISCHE ZWEISILBER
money
murder
courage
nothing
because
mountain

ENGLISCHE DREI- und VIERSILBER
genuine
defiance
in spite of
in front of
cathedral
happiness
consolation

ENGLISCHE VIER- und FÜNFSILBER
curiosity
deficiency
everything
technology
coincidence
comfortable
environment
embarrassing
disadvantage
railway station
vanishing point
second-hand dealer

ENGLISCHE FÜNF- bis SIEBENSILBER
erroneously
polysyllabic
consideration
emergency exit
superintendent
vacuum cleaner
impoverishment
the day before yesterday


Gerade plastische und literarisch beliebte englische Wörter haben nicht selten viele Silben: bespectacled (bebrillt), flabbergasted (verblüfft), highfalutin (hochtrabend), tatterdemalion (zerlumpt), discombobulate (durcheinanderbringen).











Š STIFTUNG DEUTSCHE SPRACHE, 2005 | Dienstleistung: www.pero.de